Herrenfrisuren und Herrenhaarschnitte

Diverse Haartrends bei Männern sind, wie auch bei den Frauen stark von den Stars der Medien abhängig. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Männer gerne ihren persönlichen Idolen frisurentechnisch Nacheifern.

Herrenfrisur im trendigen Style
© Melanie von Snarl - Fotolia.com

Herrenfrisuren bei Hollywood-Stars

Der Hollywood-Star Matthew McConaughey war 2005 im US-amerikanischen People’s Magazine der „Sexiest Man Alive“ Titelträger. Seine coole mittellange Herrenfrisur mit wunderschönen Naturlocken war vor allem für die Leserinnen des People’s Magazine ein wahrer Augenschmaus. So einen Herrenhaarschnitt kann man in unterschiedlichsten Variationen tragen. Da wäre die klassische offene Herrenfrisur mit Locken: Hierbei lassen sich Locken sehr gut mit diversen Lockencremen oder Lockenpasten definieren. Es verleiht den Locken einen natürlichen Schwung und die Sprungkraft bleibt erhalten.

Oder man verwendet einen modischen Haarreifen bzw. ein Haarband, ähnlich wie damals der englische Fußball-Gott David Beckham. Seine Frisur sorgte zu einem richtigen Haartrend für Männer. Matthew McConaughey hat übrigens seit 2009 eine Kurzhaarfrisur, ob er mit diesem ebenfalls gewonnen hätte? Wir sagen Nein!

Der Gott aller coolen Langhaar Männerfrisuren ist und bleibt Johnny Depp. Auch er war 2003 der Titelträger des „Sexiest Man Alive“ und seine langen Haare wurden im aktuellen Hollywood Blockbuster „Fluch der Karibik 1-3“ perfekt zur Schau gestellt. Richtig cool macht Johnny Depp natürlich das Piratentuch und die Tatsache, dass er sich niemals um irgendwelche Frisurentrends schert, sondern immer seinen eigenen Weg beschreitet.

Die aktuellen Männerfrisuren für mittellanges Haar besitzen einen extra-coolen Seitenscheitel

Frisuren Trendsetter wie das bekannte „kuhn the school“ Friseur-Team zeigen in Ihrer aktuellen Männerfrisuren Kollektion tolle Variationen mit einem trendigen Seitenscheitel. Diese Frisuren lassen sich nicht nur im privaten Bereich schnell mittels Modelliercremes stylen, sondern auch in der Früh bevor man in der Arbeit geht.

Wichtig für alle Frisuren-Variationen ist der klassische Friseurbesuch

Der Typ Mann, welcher nur einmal im Jahr zum Friseur geht (wenn überhaupt) ist bereits seit vielen Jahren mega-out. Der zumindest monatliche Friseurbesuch gehört genauso zum Männer- Pflichtprogramm, wie der Sixpack am Bauch. Diesen immer bei sich zu haben ist das Maß aller Dinge – zur Not lässt sich dieser auch im Kühlschrank einlagern bis zum nächsten Sportereignis. Nobody is perfect!

Weiterführende Links zu diesem Thema:
Herrenfrisuren für Männer bei Frisurenkatalog.eu

Die von uns vorgestellten Produkte werden in unserem „Must-Haves“ Bereich nochmalig näher erklärt und können über den weiterführenden Link auch online bestellt werden.